Toyota | Mehr LTE für vernetzte Autos in Taiwan

Toyota strebt eine engere Kooperation mit Chunghwa an. Das Ziel ist mehr LTE in den Modellen.

Eine gute Internetverbindung ist eine Grundlage für das Vernetzte Fahren und die Infotainmentsysteme im Auto. Daher geht Toyota zusammen mit Taiwans größtem Mobilfunkanbieter in die Offensive.

Schon seit 2014 pflegen die Unternehmen Kontakte. Von Chunghwa stammt die Vernetzungstechnologie für die Displays in Toyota Modellen.

Jedoch, so ließ es Chunghwa verlautbaren, gibt noch keinen Zeitrahmen für die weitere Integration von LTE (4G) in Toyota Modellen.

Quelle

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
549