Testzentrum in Dänemark eröffnet

Auf dem Gelände der DTU entstand ein neues Testzentrum für Autonomes Fahren und andere Systeme.

In Dänemark ist ein Testzentrum entstanden, worauf man Autonome Systeme testen will. Bei den Forschungsobjekten handelt es sich auch um Drohnen und Fahrzeuge – zu Lande und im Wasser. Das Zentrum liegt auf dem Campus der TU Dänemarks im Norden von Kopenhagen.

Testfeld Dänemark Eröffnung

Testfeld Dänemark Eröffnung. Quelle: DTU

Es soll der erste Schritt in eine neue Strategie sein, die die Technische Universität Dänemarks in eine Führungsposition für die kollaborative Automatisierungstechnik bringen soll. Dabei will man alle Felder der Autonomie betreten, neben dem Autonomen Fahren auch die Automatisierung der Landwirtschaft oder Autonome Schiffe.

Das Testfeld soll später noch erweitert werden, auch dazu wird man auf Tests durchführen. Bei der Eröffnung durch die Forschungsdekanin Katrine Krogh Andersen, hielt das zu durchtrennende Band ein Roboterarm, der auf einem Autonomen Fahrzeug montiert ist.

Im Anschluss wurden einige Demonstrationen Autonomer Systeme dargeboten, so landete eine Autonome Drohne auf einem Autonomen Fahrzeug.

Mitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
525