Testphasen Abschluss & Autonome Wartungsmaschinen in Skandinavien

In Norwegen ist eine Testphase abgeschlossen worden und in Schweden denkt man an Autonome Wartungsfahrzeuge.

In Norwegen ist die erste Phase des Tests eines Autonomen Busses abgeschlossen worden. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit der drei norwegischen Institutionen ermöglicht: Transportverwaltung Kolumbus, Immobilienunternehmen Forus Næringspark und Automobilunternehmen Forus PRT. Der Bus selbst stammt von EasyMile.

Die Fahrzeuge wurden nun über 300 Stunden auf einem abgeschlossenen Areal getestet. Das Hauptproblem, so Forus PRT, sei das Wetter. Nun will man mit den Ergebnissen die zweite Phase angehen. Das bedeutet konkret, dass die Fahrzeuge nun auf die öffentliche Straße geschickt werden sollen. Jedoch muss dafür das Parlament noch die Gesetzeslage ändern.

In Schweden überlegt man den Einsatz Autonomer Wartungsfahrzeuge. Diese Fahrzeuge könnten die Straßen des Landes selbstständig warten, so Hamid Zarghampour von der schwedischen Verkehrsverwaltung. Dieses Konzept erscheint anlässlich der rasanten Entwicklung des Autonomen Fahrens, wie bei Volvo, offenbar machbar.

Quellen

,

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
583