Tesla & AMD: KI auf einem Chip

Here Summer Banner 728x90

Tesla hat eine Partnerschaft mit AMD gestartet, bei der es um die Entwicklung von Chips für das Autonome Fahren geht.

cpu

Der kalifornische E-Autohersteller Tesla arbeitet mit dem Halbleiterhersteller AMD (Advanced Micro Devices) zusammen. Ziel der Partnerschaft ist es, eine Künstliche Intelligenz zu entwickeln, die auf einen Chip passt und in Autonome Fahrzeuge eingebaut werden soll.

Bisher bedarf es eine Internetverbindung um eine Künstliche Intelligenz zu integrieren, da diese viel Rechenkapazität braucht – was nicht ins Auto passt. Mit der Konzentration der KI auf einen Chip, bräuchte man für Entscheidungsfindung oder Bildauswertung keine Verbindung und könnte schneller reagieren – auch wenn es ein Funkloch gibt.

Das Projekt von Tesla und AMD ist bereits gestartet und beschäftigt 50 Personen. Eine Bestätigung der Medienberichte gab es von keinem der beteiligten Unternehmen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar