Terraloupe: Neuer Zugang zu Kartenmaterial

Das Startup Terraloupe hat eine innovative Methode entwickelt, Kartendaten zur Verfügung zu stellen.

Terraloupe hat in letzter Zeit offenbar sehr viel Geld eingesammelt, um seine Datenanalyse durchzuführen. Das Konzept dient der Kartografierung der Verkehrswege und soll auch das Autonomen Fahren ermöglichen.

Der Clou ist, dass man wichtige Geodaten aus den Luftaufnahmen generieren kann. Dafür bedient man sich bei der Bildverarbeitung einer Künstlichen Intelligenz. Terraloupe arbeitet in diesem Zusammenhang auch mit Nvidia zusammen.

Derart wird eine so präzise Karte für Autonome Autos entwickelt, sodass diese zur Navigation genutzt werden kann. Die Genauigkeit soll mit wenigen Zentimetern Abweichung erfolgen.

Terraloupe Homepage

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
539