Teilautonomer BMW i3 – Assistenzsystemübersicht

Here Summer Banner 728x90

Das E-Auto von BMW, der i3 und der i3s, können mit einigen Assistenzsystemen ausgestattet werden.

Das neue Modell von BMW für den Elektrobereich ist der BMW i3, respektive der i3s – mit mehr Leistung. Das Fahrzeug wird mit einigen Assistenzsystemen ausgestattet, die es in die Teilautonomie erheben.

BMW i3 BMW i3s

BMW i3 BMW i3s. Quelle: BMW

Für die Modelle BMW i3 und BMW i3s gibt es eine Rückfahrkamera, die Park Distance Control und der Parkassistent. Dafür stellt man sich neben den Parkplatz und aktiviert das System. Das Auto fährt und lenkt von selbst.

Außerdem ist optional der Driving Assistant Plus an Bord, der vor Auffahrunfällen mit Autos und Passanten warnt. Das beinhaltet auch die Geschwindigkeitserkennung, das System für Vorausschauendes Fahren und einen ACC samt Stauassistenten. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h kann das Fahrzeug im Stop-n-Go Verkehr sich selbst steuern. Es hält teilautonom Abstand und die Spur.

Beim Interieur hat man sich der Vernetzung verschrieben. Zur Ausstattung gehört das Navigationssystem Professional mit Echtzeitdaten (OTA) und Einblendungen von Ladestationen. Es wurde zudem eine Spracherkennung integriert, womit  man das Infotainmentangebot steuern kann.

Der Preis für das Modell richtet sich nach der Ausstattung und beginnt für den i3 bei 37.550 Euro und für den i3s bei 41.150 Euro.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar