Taxi-Daten-Check | Toyota & Co.

SH Sicherheit 550x70

Der japanische Autohersteller Toyota hat zusammen mit seinen Partnern Tests für Vernetzte Taxen angekündigt.

Toyotas Test für Vernetzte Taxen

Toyotas Test für Vernetzte Taxen. Quelle: Toyota

Zusammen mit Toyota haben KDDI und Tokyo Hire-Taxi Association (THTA) Tests zur Vernetzung der Taxen in Tokio  unternommen. Dabei ging es um die Datenerhebung der Fahrzeuge, die in Rechenzentren zusammengeführt werden.

Ziel der Übung sei es, die Anforderungen an ein Netzwerk für Taxen zu klären. Auf Basis der Erhebung will man spezielle Dienste anbieten, wofür das Netzwerk ausgelegt sein muss. Das hohe Datenvolumen erklärt sich durch die Übertragung der  sowohl Video-, als auch der Fahrzeugdaten.

Das Mobilfunknetzwerk (4G LTE) und die SIM-Karten dazu liefert das Unternehmen KDDI. Die dafür nötige Hardware „TransLog“ stammt von Toyota. Außerdem will man mit den Tests auch das Kartenmaterial aufbessern und die Aktualisierung in Echtzeit ermöglichen.

Weitere Tests sind angedacht, so die Presseerklärung des Unternehmens.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar