Tablet statt Borddisplay

Das Tablet einfach in das Auto einstecken und das ist das Fahrzeugeigene Display – das will Totoyta entwickeln.

Zusammen mit Asus will Toyota das Tablet ins Auto integrieren und das Display ersetzen. Dafür muss man das Tablet in eine Docking-Station setzen und schon sind alle Funktionen verfügbar, dazu gehört auch die Navigation und andere Infotainment-System des Autos.

Außerdem wird darüber Fahrzeuginformationen ausgegeben, wie der Reifendruck oder der Blick durch die Rückfahrkamera.

Dennoch gibt es einen Monitor im Auto, auch ohne Tablet, doch hierüber kann man nicht alle Informationen beziehen.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar