Subarus Funkschlüssel sind nicht sicher

Ein Forscher aus den Niederlanden belegte, dass die Funkschlüssel-Technik von Subaru Lücken aufweist.

Subaru WRX

Subaru WRX

Die Subaru Modelle, die in den Jahren zwischen 2004 und 2011 verkauft wurden, weisen heftige Sicherheitslücken auf, wie ein Forscher heraus fand.

Tom Wimmenhove hat die Fahrzeuge des Herstellers getestet und fand heraus, dass die Authentifizierung des Systems schnell geknackt werden kann. Die Authentifizierung findet via Funk statt, welche einfach wiederholt werden kann und sich das System derart öffnet.

Die Hardware für den Hack koste unter 30 Euro. Damit könne man die Modelle Baja, Forester, Impreza, Legacy und Outback bei bestimmten Baujahren hacken.

Wimmenhove hat Subaru auf die Sicherheitsproblematik hingewiesen, was aber nach Medienberichten von Subaru ignoriert wurde.

Quelle

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
537