Smartphone-Warndienst für Wartung & Störungen

Here Summer Banner 728x90

Der japanische Autohersteller Nissan will seine Kunden künftig per Smartphone über Probleme im eigenen Fahrzeug informieren.

Wenn man in einem Modell der Marke Nissan fährt, kann es künftig passieren, dass sich „das Auto“ mit seinen Problemen über das Smartphone an die Fahrenden wendet.

Nissan Signal_Shield

Nissan Signal_Shield

Sobald das Diagnoseelement im Fahrzeug merkt, es steht eine Wartung an oder es gibt eine Störung im Fahrzeug, wird man künftig über das Smartphone darüber informiert. Das beinhaltet die Art der Gefährdung und beispielsweise, welche Ersatzteile man braucht. Zu dem Service gehört auch die Information über den Ladestand der Batterie oder der Reifendruck.

Bisher können die Menschen kaum auf ihre Daten zugreifen. Das Warnkonzept soll zunächst für die neuen Modelle von Nissan herauskommen, aber sollen später auch auf anderen Modellen möglich werden. Mit dieser Maßnahme will Nissan vor allem die Sicherheit der Fahrzeuge erhöhen und technisch einwandfreie Fahrzeuge  helfen dabei. Dem Konzept will sich offenbar auch Mitsubishi anschließen.

Die Kunden sollen vor allem von einer effektiven Wartung profitieren, zumal die Ersatzteile schon bestellt werden können, bevor man die Werkstatt besucht.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar