Smart Home trifft Smart Traffic

Here Summer Banner 728x90

Die Vernetzung des Eigenheims mit dem Auto ist ein Trend der Zeit. Die Autoindustrie ist daher der EEBus-Initiative beigetreten.

jaguar land rover smart assistant

jaguar land rover smart assistant

Die EEBus-Initiative wird von der Bundesregierung gefördert und umfasst eine ansehnliche Zahl relevanter Unternehmen des Landes. Darunter beispielsweise Bosch, das Fraunhofer Institut oder der TÜV Süd und Rheinland. Gemeinsam ist man der Ansprechpartner für das Smart Home. Jetzt ist der Verband der Deutschen Autohersteller (VDA) ein neues Mitglied.

Die Initiative möchte die Verschränkung zwischen modernem Leben und der modernen Mobilität befördern. Daher will man in Kooperation mit anderen Initiativen einheitliche Standards für die Kommunikation und die Datenströme festlegen.

Und man will sich selbst auch an Standards des Datenschutzes und der Datensicherheit halten.  In der Frage des Datenschutz arbeitet man mit dem BSI zusammen.

Auf der europäischen Ebene hat sich darüber hinaus die MaaS (Mobility-as-a-Service) Allianz etabliert. Unter Einbeziehung privater Investierende will man die Mobilität als einen Service etablieren. Dabei setzt man darauf, dass die Entwicklung des Autonomen Fahrens bald erreicht wird. Gestartet wurde das Projekt bereits letztes Jahr, vor allem ob der finnischen Regierung.

Inzwischen hat man weitere Partner gefunden, darunter viele Universitäten, aber auch ERTICO ITS, FIA und viele Weitere.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar