Skoda & Seat bauen Alexa ein

Die beiden VW-Töchter Skoda und Seat werden künftig die Sprach-KI von Amazon nutzen: Alexa.

Seat Ibiza

Seat Ibiza

Sowohl Skoda als auch Seat haben vor Kurzem angegeben, dass sie die Sprachsteuerung Alexa in ihren Fahrzeugen integrieren wollen. Damit ließe sich dann das Infotainmentsystem steuern.

Bei Seat wird Alexa von Amazon zunächst in den Modellen Leon und Ateca, sowie im neuen Cupra R, eingebaut werden. Die restlichen Modelle sollen bis in einem Jahr ebenfalls so weit sein.

Bei Skoda will man künftig auch das Smart-Home über das Fahrzeug erreichbar machen, woran man gerade im Skoda Digilab in Prag arbeitet. Des Weiteren plant man eine Bezahlfunktion und die Einspielung von Updates OTA (Over The Air). Wann es soweit sein wird, gab man nicht an.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
509