Skalierbare Plattform für Autonomes Fahren

Für die Serienproduktion für Teilautonomes Fahren wurde die skalierbare ECU Plattform bereitgestellt.

Die Plattform von TTTech kombiniert flexible Architektur mit Datensicherheit und kann gemäß der jeweiligen Rechenkapazität einfach angepasst werden. Und der erste Kunde ist auch schon gefunden: Audi.

Audi beginnt die Serienproduktion des zFAS Systems in diesem Jahr, welches auf Basis dieser Plattform entwickelt wurde. Es umfasst verschiedene Multicore Prozessoren, was das Teilautonome Fahren und die Datensicherheit – gemäß der ISO 26262 ASIL D – ermöglicht. Für die bessere Abstimmung ist ein umfangreiches Tool-Kit mit dabei.

Insgesamt können 30 verschiedene Assistenzsysteme, sowie die Sensorik, zur gleichen Zeit auf Integrität und Zuverlässigkeit überprüft werden. Damit, so der Hersteller, könne man nun das Teilautonome Fahren (Level 3) weltweit vorantreiben; schneller und effizienter.

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
543