Singapur’s Autonome Carts sind beliebt

Kürzlich hat man die Auswertung der Carts durch den Park von Singapur bekannt gegeben.

Bei dem Cart Projekt, das unter Leitung des MIT von Singapur stand, wurden selbstfahrende Golfcarts als Transportmittel für den Park angeboten. Insgesamt wurden rund 500 Personen durch den Park kutschiert.

Das System ist derart gestaltet, dass man das Ziel eingibt und dort hingefahren wird. Die Fahrzeuge sind vernetzt und fahren auf Buchung vor. Die Carts können auch online vorbestellt werden.

Das Fahrzeug verfügt nur über wenige Sensoren, wie Laser und Kameras, und fährt mit einer Geschwindigkeit von etwas über 20 km/h.

Die Gefahrenen wurden nach ihrer Zustimmung gefragt, wobei 98 Prozent das Erlebnis wiederholen würden. 95 Prozent würden sogar deswegen wiederkommen, so berichtet es phys.org (englisch).

Künftig will man auch Autonome Autos auch für den Stadtverkehr zur Verfügung stellen.

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
531