Schweiz: Tunnel für Automatisches Transportsystem

SH Sicherheit 550x70

In der Schweiz gibt es Überlegungen einen Tunnel für Transport-Lkws zu bauen, die selbstständig fahren.

Die Schweiz ist ein Transitland, durch das viele Waren geschleust werden. Das hat unmittelbare Auswirkungen auf das Verkehrsvolumen, das binnen der kommenden 15 Jahre um 45 Prozent steigen soll, so die Prognosen.

Doch um dem Verkehrsaufkommen gerecht zu werden, bedarf es schneller Lösungen. Daher hat man sich Konzepte zur Entlastung überlegt. Eines davon sieht den Ausbau des Schienenverkehrs vor, ein anderes – weitaus kostspieligeres – Konzept, den Bau eines unterirdischen Transportsystems.

Das mit 3,1 Milliarden Euro veranschlagte Projekt plant den Einsatz Vollautonomer Transportfahrzeuge auf einer Distanz von fast 67 Kilometern. Es soll ein sechs Meter breiter Tunnel entstehen, etwa 50 Meter tief im Boden – von Zürich in Richtung Bern bis zur Abzweigung Basel. Sollte das Konzept funktionieren, ist eine Ausweitung bis Luzern und Genf angedacht und im Osten bis St. Gallen, wobei auch Basel, Luzern und Thun angeschlossen werden sollen.

Die Strecke wird für Autonome Elektro-Lkws auf drei Fahrbahnen ausgelegt, die über Induktionsstrom angetrieben werden und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h fahren. Die Energiebereitstellung  erfolgt aus überirdischen Sonnenkollektoren. Zudem ist ein darüber liegendes Zugsystem vorgesehen, das doppelt so schnell fahren können soll. Der Zugang zu dem unterirdischen Transportsystem erfolgt über Aufzüge.

Für die Auslieferung setzt man auf kleinere Fahrzeuge, vom Kleinlaster bis zum Moped – passend für den Stadtverkehr. Derart gibt es viele kleine statt einer großen Lieferfahrt. Auch Drohnen kann man in das Konzept integrieren.

Das Konzept klingt zukunftsgerichtet, doch bleibt die Frage der milliardenschweren Finanzierung offen. Und selbst dann wäre eine Inbetriebnahme zunächst im Jahre 2030 vorgesehen. Aber in der Schweiz gibt es auch Überlegungen für überirdische Strecken für Autonome Autos. So gibt es einen Plan für eine Doppeletage für Autonome Fahrzeuge auf der Autobahn.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar