Rückschau: Studien, Gesetze & wieder Tesla

Here Summer Banner 728x90

Die letzte Woche war von einigen Ankündigungen und Studien geprägt, aber es gab auch einige Entwicklungen.

So hat Mazda zum Beispiel ein System angekündigt, dass die Straßenhaftung verbessern soll. Und der Autohersteller Ford will nun sein eigenes Kartenmaterial für das Autonome Fahren erarbeiten lassen.

Daimler CityPilot

Daimler CityPilot

Tesla war auch diese Woche wieder ein Thema, was sich auf den tödlichen Unfall bezieht, der kürzlich bekannt wurde. Tesla hat auch angekündigt künftig verstärkt auf Radarsensorik zu setzen. Und Tesla hat einen neuen Masterplan präsentiert – der Wandel zum Mobilitätsanbieter, auch bei Tesla.

In puncto Sicherheit hat FCA eine Prämie für das Finden von Sicherheitslücken ausgepreist. Das mit Audi am zFAS arbeitende Unternehmen TTTech will künftig VectorCAST für mehr Sicherheit bei der Entwicklung nutzen.

In Deutschland will die Regierung offenbar voran machen und hat Gesetze für die Einführung von Teil- und Hochautonomie in Aussicht gestellt. Derweil hat Mercedes-Benz einen Teilautonomen Bus für den Stadtverkehr vorgestellt und das System dafür: CityPilot. Auch in Japan will DeNA noch im August einen solchen Bus fahren lassen. In China warnt die Regierung die Hersteller vor nicht genehmigten Tests.

Auch Forschungsergebnisse kamen die Woche an die Öffentlichkeit, so die Studie zum Wandel der Autoindustrie von A.T. Kearney oder die Studie über die Vorteile der Teilautonomie des CMU.

Michigan geht immer weiter voran und plant ein Testareal in der Nähe von Ann Arbor, ein Hotspot der Autonomen Fahrzeugentwicklung.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar