Roboter Auto | Kalifornien verkündet Gesetzesentwurf

SH Sicherheit 550x70

Nachdem der Bundesstaat Nevada in den USA Regeln für die Erprobung und Zulassung für Roboter Auto erlassen hat, hat sich nun auch Karlifornien damit befasst.

Der Senator der Demokratischen Partei in Karlifornien Alex Padilla hat für Karlifornien einen Gesetzesentwurf eingebracht, welcher die Zulassung von Roboter Autos behandeln soll. Bereits zum 1. März sind für den Bundesstaat Nevada die Regeln Wirklichkeit geworden. Hier hat sich Google stark gemacht, obwohl diese in Karlifornien verortet sind.

Man könnte sich gut vorstellen, dass dies ein Faktor gewesen ist, den Karlifornien zum Nachziehen bewegt hat. Google investiert nicht nur in die Software für die Roboter Autos, sondern verfügt bereits über einige Roboter Autos. Mit einem dieser Roboter Autos von Google aus dem Hause Toyota, kam der Senator zur medial inszenierten Vorstellung des Gesetzesentwurf.

Gesetzesentwurf in Karlifornien | Zulassung von Roboter Autos

Der Grund für diesen Entwurf sei die Verkehrssicherheit, so formuliterte dies der benannte Senator Alex Padilla. Dies ist einer der vielen Vorteilen die Roboter Autos bieten können. Der Senator spielte in seiner Rede vor allem auf die Zukunft, die Roboter Autos impliziere. Auch, so der Senator, wenn es wie Science Fiction klingt, sind die Schritte der Technologie sehr groß. Betrachtet man die Entwicklung von Autos als solches, so ist es schon ein riesen Sprung.

Auch ein Sprecher von Google nahm zu dem Entwurf Stellung. Dieser gab einen Einblick in die Arbeit von Google und betonte, dass Karlifornien das Homeland von Google sei. Im Anschluss erzählte der Senator von seinen positiven Erfahrungen mit dem Roboter Auto von Google.

Auch in anderen US-Bundestaaten sind Überlegungen zu dem Thema im Umlauf. Diese sind Arizona, Florida, Oklahoma und die Insel Hawaii.

Seite des Senators, mit seiner Presseerklärung.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar