Renesas & Cohda für Fahrzeugvernetzung

Here Summer Banner 728x90

Die beiden Chiphersteller Renesas und Cohda kooperieren für die Fahrzeugvernetzung.

Die beiden Hardwarespezialisten Renesas und Cohda arbeiten für Fahrzeuge-Kommunikation, untereinander und mit der Umwelt, zusammen. Erst kürzlich hat Renesas die Firma Intersil übernommen. Cohda hat sich auf die IT-Sicherheit konzentriert und arbeitet an einem kostengünstigen Rundum-Radarsystem.

In der Hardwarewelt kommt es, wie in anderen Branchen auch, verstärkt zu neuen Bündnissen – gerade vor dem Hintergrund der Car-IT Entwicklung. Derart bringt Renesas sein SOCs und Cohda seine WLAN Lösungen in die Partnerschaft ein. Die gemeinsame Entwicklung wird ein Starter Kit darstellen, das man auf dem ITS World Congress in Australien vorstellt.

Die Technik sei auf die besonderen Anforderungen der regionalen Besonderheiten ausgelegt, die viele Gebiete umfasst. Derart sind die Bestimmungen Japans, der USA und Europas integriert und sei konform mit den IEEE 802.11p Standards.

Außerdem hat Renesas angekündigt, dass man ein neues zwei SoCs Prinzip entwickelt habe, womit sich die Fahrzeugkommunikation (Car2Car und Car2X) vereinfachen wird.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar