Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz & DiDi

Die Allianz aus Renault-Nissan-Mitsubishi kooperiert mit dem Fahrdienstleister DiDi Chuxing für das Car-Sharing in Robotertaxis in China.

Renault-Nissan-Mitsubishi

Renault-Nissan-Mitsubishi Logo. Quelle: Renault

Die Autoallianz RenaultNissanMitsubishi haben mit dem chinesischen Fahrdienstleister DiDi einen Vertrag unterzeichnet. Danach will man zusammen in China ein Car-Sharing Konzept aufziehen.

Der Vertrag sieht auch vor, das Konzept später auch mit Robotertaxis zu bestücken. Konkret plant man die Fahrzeuge in den Innenstädten einzusetzen. Damit hat man einen weiteren Schritt in Richtung Fahrdienstleister unternommen. Ein Vorgang der die gesamte Branche erfasst hat.

Das Autonome Fahren will die Fahrzeug-Allianz bis 2022 in 40 verschiedenen Modellen herausbringen. Dabei setzt man, wie die Konkurrenz auch, auf Robotertaxis, welche auch elektrisch angetrieben werden sollen.

Pressemitteilung

, , ,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
533