Renault-Nissan erhöht den Testumfang

Here Summer Banner 728x90

In Frankreich will die Allianz aus Renault und Nissan die Tests mit automatisierten Fahrzeugen auf die Städte ausweiten.

Das Ziel des Konglomerats von Renault und Nissan ist es, bis 2020 zumindest ein Level 4 (Hochautonomie) Fahrzeug auf den Markt zu bringen. Zusammen mit Transdev entwickelt man einen On-Demand Service.

Transdev Renault Nissan

Transdev & Renault-Nissan Quelle: Renault

Ab nächstem Jahr soll der On-Demand Dienst in Zusammenarbeit mit Transdev in Rouen in der Normandie starten. Ab 2019 soll das Projektgebiet ausgeweitet werden. Doch bis zur Einführung der Technik müssen noch Millionen Testkilometer gefahren werden.

Bisher testet man auf der Autobahn in Frankreich zwischen Boulogne-Billancourt und Vélizy. In Zusammenarbeit mit Sanef erforscht man auf der Autobahn die Vernetzung der Fahrzeuge und die Passage der Mautstationen noch bis zum Sommer 2018. Auch PSA impliziert die Mautstationen bei seinen Tests. Mit dem Partner Oktal testet Renault-Nissan virtuell in Simulationen und in Israel sucht man nach neuen Innovationen.

Nun will man durch mehr Tests die Entwicklung beschleunigen. Daher sollen ab nächstem Jahr die Testfahrzeuge des Konzerns durch die Städte Frankreichs fahren. Zudem will man mehr Simulationen durchführen. Welche Städte das sein werden, blieb offen.

Quelle (französisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar