Renault & Chronocam für Fahrzeugsensorik

Here Summer Banner 728x90

Der französische Autobauer Renault geht eine Kooperation mit dem Bildverarbeitungsspezialisten Chronocam ein.

Auf einer Konferenz hat der Chef von Renault, Ghosn, angekündigt, dass man mit dem Unternehmen Chronocam zusammen arbeiten werde. Chronocam entwickelt Sensoren für Fahrzeuge, die man sich in der Natur abgeschaut hat – konkret beim menschlichen Auge. Derart hat man eine neuartiges Kamerasystem entwickelt und arbeitet mit Firmen wie Intel oder Bosch zusammen.

chronocam-senorik-bei-renault

Für die Weiterentwicklung von Renault’s eigener Systeme, auch in Richtung Autonomes Fahren, werden die beiden Firmen nun zusammenarbeiten. Chronocam bringt die Technik für eine schnellere Erkennung von Personen und Hindernissen auf der Fahrbahn, für ein stabiles Kamerasystem und eine effizienteres ADAS (Assistensystemsteuerung) mit in diese Ehe.

Im Fokus der Zusammenarbeit stehen die Unfallvermeidung, die Passantenerkennung, der Tote-Winkel-Assistent und andere Systeme für kritische Verkehrssituationen. Gemeinsam will man sich an die Führungsspitze bei der Entwicklung des Autonomen Fahrens setzen. Zusammen mit Nissan will Renault bis 2020 schon 10 Autonome Modelle auf dem Markt haben.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar