Relevanz von Vernetzung – Nissan

Here Summer Banner 728x90

Der Autohersteller Nissan sagt, dass die Vernetzung bei der Kundschaft wichtiger sei, als der Benzinverbrauch.

Borddisplay Nissan Pulsar

Der Autohersteller Nissan hat seine Kunden bezüglich der Vernetzung im Auto befragt. Die Ergebnisse zeigten, dass 28 Prozent der Nissan Kunden die Vernetzung wichtiger ist, als der Verbrauch des Wagens.

20 Prozent der Kunden planten auf Grund besserer Vernetzung zu einem anderen Hersteller zu wechseln. Diese Anzahl erhöht sich bei Fahrenden, die mehr als 20 Stunden im Auto verbringen.

Man will bei Nissan sicherstellen, dass niemand das Auto nicht kauft, weil das Smartphone nicht einfach synchronisiert werden kann. Das Problem dabei sei aber, dass die Autos alle fünf Jahre neu herauskommen, während Smartphones in weniger als zwei Jahren erneutert werden.

Im kommenden Jahr will Nissan einen Teilautonomen Nissan Qashqai vorstellen. Nissan kooperierte unter anderem mit der NASA um im Wettbewerb um das Autonome Fahren voranzukommen.

In Japan besteht der inoffizielle Regierungsauftrag bis 2020, zu den Olympischen Spielen, einen Shuttle Service mit Autonomen Bussen anzubieten. Die Regierung dort hat auch den Datenschutz zurückgefahren, um die Entwicklung zu fördern. Jedoch sollen auch künftig keine Autos ohne Lenkrad in Japan fahren dürfen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar