QR Code Aufkleber für Rettungsmaßnahmen | Mercedes-Benz

In Großbritannien will Mercedes-Benz einen QR-Code Aufkleber an seinen Vans anbringen lassen, womit den Rettungskräften geholfen werden soll.

Mercedes-Benz Citan

Sollte ein Mercedes-Benz Van in Großbritannien nach einem Unfall noch Menschen in sich bergen, so soll denen durch den QR-Code künftig schneller geholfen werden. Auf diesem QR Code, den die Rettungskräfte einscannen können, sind die wichtigsten Fahrzeugdaten vermerkt. So wichtige Dinge wie der Einbau des Tanks, wo laufen elektrische Kabel und wo sitzen die Airbags.

Damit soll es den Rettungskräften möglich gemacht werden, den im Wagen Festsitzenden schneller zu bergen. Nach Meinung von Mercedes-Benz können damit im Durchschnitt zwei Minuten eingespart werden.

Die QR-Codes befinden sich beim Vito und beim Sprinter auf der B-Säule der Vorderbank und beim Citan im Tankdeckel, sowie auf einer der B-Säulen.

Falls der Rettungsdienst über kein Internet verfügt, sollen spezielle Apps die Daten offline abruffähig machen. Die App soll kostenfrei ab nächstem Jahr erhältlich sein.

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
567