Prototyp für Autonomes E-Schiff

Unter der Leitung von Kongsberg und Yara entwickelte man ein Autonomes und elektrisch-angetriebenes Containerschiff: Yara Birkeland.

Das Autonome Schiff ist sechs Meter lang, wiegt etwa 2,4 Tonnen und läuft unter dem Titel “Yara Birkeland”. Es wurde unter der Regie des IT-Unternehmens Kongsberg und dem Landwirtschaftsunternehmen Yara entwickelt. Zudem wird es von ENOVA mitfinanziert.

Die Sensorik des Schiffs und die Batterie- und E-Antriebstechnologie kommen von Kongsberg. Der verkleinerte Prototyp wurde in Trondheim im SINTEF Wassertank getestet und geprüft, was erfolgreich verlief. Das sei ein wichtiger Meilenstein gewesen, so die Verantwortlichen.

Das Schiff soll zwischen Brevik und Larvik Frachtgüter transportieren und derart etwa 40.000 Lkw Fahrten ersetzen und die entsprechenden Abgase reduzieren. Ab dem Frühjahr 2019 sollen die ersten Tests im Meer durchgeführt werden und ab 2020 soll es von selbst arbeiten.

Die Autonomie betrifft auch das Laden und Löschen der Ladung, sowie das Andocken im Hafen. Der Bau des richtigen Schiffs in der korrekten Größe soll noch dieses Jahr beginnen.

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
521