Prius 2016 mit Safety Sense-C ausgerüstet

SH Sicherheit 550x70

Der neue Prius C Hybrid wird mit dem Sicherheitssystem „Safety Sense-C“ ausgestattet.

Das Toyota Safety Sense C System soll im Laufe der Zeit in allen Modellen Eingang finden. Nun ist aber erst ein Mal der neue Prius C dran.

2016_Prius_c

Das kleinste Modell der acht Hybridmodellen ist der Prius C. Damit bekommt das Kleinwagensegment des japanischen Autoherstellers das Sicherheitssystem. Es umfasst nicht nur den Autonomen Bremsassistenten, sondern auch einen Spurverlassenswarner und einen Lichtassistenten. Darüber hinaus ist der Wagen mit neun Airbags ausgestattet.

Andere Systeme, die auch in anderen Toyota Modellen zu finden sind, sind die Stabilitäts- und Traktionskontrolle, ABS, sowie weitere Bremsassistenzsysteme.

Durch die leichte Bauart und Effizienzsteigerung verbraucht das neue Modell weniger als seine Vorgänger. Im Dezember soll der neue Prius in einer Höhe von 1.500 Stück auf den Markt kommen. Je nach Ausführung kommen weitere Features hinzu, wie beispielsweise das System Cruise Control.

Im Inneren sollen 3,5 Zoll TFT Monitore und ein Multifunktionslenkrad überzeugen.  Den Zugang zum Auto erhält man über ein Smart Key System und und den Motor startet man per Knopfdruck.

Weitere Infos gibt es in der Pressemitteilung (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar