NXP entwickelt NFC Chips für das Auto

Der Chiphersteller NXP Semiconductors will seine Chips speziell für Autos anbieten, worüber die NFC (Near Field Communication) möglich sein soll.

Über NFC, ein drahtloses Verbindungssystem, kann man bezahlen oder das Smartphone mit dem Auto verbinden. An weiteren Einsatzmöglichkeiten wird geforscht, auch am Starten des Fahrzeugs, was Mercedes-Benz in seiner G-Code Studie bereits verwirklicht hat.

Diese Technik ist stark im Kommen und NXP Semiconductors möchte hier mit von der Partie sein. Apple hat in sein neues iPhone 6 diese Technologie eingebaut und für Europa erwartet man die Integration der Technik im Automobil-Sektor für 2016.

Schon dieses Jahr seien 418 Millionen Smartphones mit der NFC Technik ausgestattet, was sich bis 2019 auf 1,5 Milliarden Devices ausweiten soll.

Firmen Homepage (englisch)

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
533