Neuer Volvo S90 mit Tiererkennung & Teilautonomie

Here Summer Banner 728x90

Der neue Volvo S90 soll besser auf Tiere reagieren können und verfügt über teilautonome Fähigkeiten.

Volvo Tiererkennung S90

Volvo Tiererkennung S90

Im Premiumsegment, mit dem Volvo S90, steigt der schwedische Autohersteller nun in die Welt der Teilautonomie ein. Das Fahrzeug soll auf der Auto Show in Detroit im Januar vorgestellt werden.

Bei Volvo wird Sicherheit groß geschrieben, schließlich will man erreichen, dass bis 2020 kein Mensch in einem Volvo mehr umkommt. Daher verfügt auch der S90 über etliche Sicherheitssysteme und ist mit der Cloud vernetzt. Die Entwicklung, so Volvo, habe rund elf Milliarden US-Dollar gekostet.

Die Teilautonomie erreicht der neue Volvo S90 durch den übergeordneten Fahrassistenten Pilot Assist, der das Fahrzeug bis zu einer Geschwindigkeiten von 130 km/h vorausschauend fahren kann. Der Luxuswagen verfügt für die bessere Umweltverträglichkeit über einen Hybridmotor.

Das Volvo City Safety System wurde nun verbessert und kann große Tiere tagsüber und in der Nacht erkennen. In Australien forscht man derzeit an der Erkennung von Kängurus.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar