Navia | Autonomes Elektro Auto

Here Summer Banner 728x90

Ein französischer Hersteller namens Induct hat ein Fahrzeug konzipiert, das Autonom Fahren soll und dabei elektrisch angetrieben wird. Das Prinzip ist eine Variante des öffentlichen Verkehrs.

Das Autonome Elektro-Fahrzeug „Navia“ von Induct kommt aus dem Hause Induct und wurde sogar schon erfolgreich weiterentwickelt für den US-Amerikanischen Raum.

Navia und Cybergo | Inducts Autonome Transportsysteme

Navia ist eine Autonom Fahrendes Shuttle System, das acht Personen befördern kann. Es ist für den öffentlichen Nahverkehr in beispielsweise Großstädten gedacht. Es kann gut in privaten oder öffentlichen Geländen, aber auch in der Fußgängerzone genutzt werden. Beispielsweise große Kaufhäuser oder Flughäfen sind mögliche Einsatzgebiete. Mit einer Geschwindigkeit von maximal 20 Kilometern pro Stunde kann es auch für den Pendelverkehr genutzt werden.

Cybergo arbeitet ähnlich und wurde für den Super Bowl in Indianapolis hergestellt. Mit einer Geschwindigkeit mit 15 Miles per Hour kann der Cybergo ebenso acht Personen transportieren.

Autonome Elektrische Shuttles von Induct

Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine CO2 Emmissionen und Fahrerkostenersparnis. Mit der eingebauten Sensorik, aus Lasern und Kameras, lenkt und regelt das Auto die Geschwindigkeit von alleine. Die Ortsbestimmung passiert über GPS und über Geschwindigkeitsberechnungen. Der Kontakt ist über ein Anruf via Smartphone möglich.

Der Knackpunkt bei Elektro-Autos ist die Batterie. Beim Navia verwendet man eine Lithium-Polymer-Batterie mit einer Kapazität von 15 kWh für rund 150 Kilometer Fahrtstrecke. Zur Auswahl steht aber auch „Supercaps“-Kondensatoren, die in kurzer Zeit viel Strom speichern können.

Induct Firmenseite

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar