Naver investiert in KI

SH Sicherheit 550x70

Naver will mit 100 Million US-Dollar die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz antreiben.

Das südkoreanische Unternehmen Naver will ein Teilautonomes Auto in Südkorea produzieren. Bisher habe man mehr als 100 Millionen US-Dollar in die Entwicklung seines Robotertaxis gesteckt. Damit will man die Grundlage für die Zukunft legen.

Insgesamt plant man rund 440 Millionen US-Dollar in die IoT Technik, Autonomes Fahren und Robotik zu investieren; über einen Zeitraum der nächsten fünf Jahre. Damit verfolge man eine ähnliche Strategie wie Google. Schätzungen nach hat, ist Naver in den letzten Jahren stark gewachsen, was diese Investitionen möglich machte.

Nahezu alle Unternehmen, die sich mit dem Autonomen Fahren beschäftigen, setzten auf eine Künstliche Intelligenz. Nicht nur zur Steuerung des Fahrzeugs, auch für die Streckenauswahl oder beispielsweise für die Spracherkennung.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar