Multi Viu High für die Landwirtschaft

Here Summer Banner 728x90

Das Unternehmen Continental hat auf der Agritechnica seinen MultiViu High-Terminal vorgestellt.

Die Vernetzung der Landwirtschaft und auch deren Automatisierung halten immer mehr Einzug, wie in allen Bereichen der Mobilität. Aber nicht nur der Zulieferer Continental, auch der Zulieferer Bosch setzt auf die Automatisierung und Vernetzung des Agrarsektors. Neue Soft- und neue Hardware stellte Continental auf der Landwirtschaftsmesse vor.

Continentals Landwirtschaft

Die Hardware ist der neue, programmierbare MultiViu, das mit dem passenden Instrument MultiViu Professional12 arbeiten kann. Zudem präsentiert Continental eine neue Blackbox für das Fahrzeug. Zusammen sollen die Produkte die Effizienz in der Landwirtschaftlich steigern.

Auf dem ~ 12 Zoll MultiViu Monitor, werden alle wichtigen Daten, samt Geo- und Bilder der Kameras angezeigt. Auch Medienangebote stehen dort zur Verfügung. Damit soll der Mensch hinter dem landwirtschaftlichen Fahrzeug besser navigieren können. Zudem können Fahrmodi eingestellt werden.  Das System soll sehr robust sein und dem Schmutz trotzen können.

Das System kann nach eigener Präferenz zusammengestellt werden und kann über CAN, USB (2.0) und WLAN kommunizieren, für Musik gibt es einen Audio-Anschluss. Über die CAN Schnittstelle wird die Telematik Box angeschlossen, wobei die Daten des Fahrzeugs ausgelesen und verarbeitet werden können.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar