Mouser & Local Motors

Here Summer Banner 728x90

Der Autobauer Local Motors erschuf mit Mouser ein Fahrzeug, das mit Drohnen bestückt ist.

Das Unternehmen Local Motors ist kein unbeschriebenes Blatt. Schon mit Olli, der in Berlin gefertigt wird, hat man ein Autonomes Shuttle im Petto, das weitgehend aus dem 3D Drucker kommt.  Zusammen mit Mouser, einem Elektronikspezialisten, hat man nun EP3 entwickelt.

EP3 ist ein Autonomes Auto, das ebenfalls dem 3D Drucker entstammt und darüberhinaus mit einer Drohne ausgestattet ist. Die Drohne soll die Fahrt aufnehmen, die man dann im Cockpit ansehen kann. Die Drohne startet und landet vom Heck des Projektfahrzeugs und bieten eine 360 Grad Vogelperspektive. Die Idee ist aber nicht neu, schon Rinspeed hat in seinen Designstudien Drohnen auf dem Heck landen lassen.

Das Design des Autos stammt von Finn Yonkers, der den dazugehörigen Wettbewerb dazu gewonnen hat. Das Auto soll nicht vorrangig zu Spaßzwecken verwandt werden, so die Quelle, sondern man kann damit vorab sehen, wie sich der Verkehr entwickelt.

Landwirte könnten damit den Zustand des Feldes überblicken oder Arbeiten überwachen, die beispielsweise sehr hoch sind. Auch bei Katastrophen kann die Drohne eingesetzt werden oder zum Spielen, unter dem Stichwort Augmented Reality. Aber der Fun-Faktor darf nicht ungenannt bleiben: man kann damit die Landschaft aufnehmen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar