Mobileye Sensorik in New York

Here Summer Banner 728x90

Das israelische Unternehmen Mobileye versorgt New Yorker Autos mit der nötigten Technik für die Verkehrssicherheit.

Nach Wien folgt nun New York, wo man die Technik von Mobileye installiert. Das Unternehmen hat bereits die Busse für den Versicherer Munich Re mit dem Shield + ausgestattet und nun widmet man sich, zusammen mit dem Versicherer Atlas Financial Holdings, der Stadt New York.

Mobileye wurde für die Smart City Challenge, das vom US-Verkehrsministerium organisiert wird, ausgewählt, die nötige Technik für den öffentlichen Nahverkehr bereitzustellen. Gemeinsam mit Atlas hat man rund 4.500 New Yorker Fahrzeuge mit einem Unfallvermeidungssystem und der dazugehörigen Sensorik ausgestattet.

Die Fahrzeuge sind aus der Ridesharing Branche, wie die Autos von Uber oder Lyft. Mit steigendem Angebot der Shared Economy sollten die Fahrzeuge mit der modernen Technologie ausgestattet sein, so ein Sprecher von Mobileye. Des Weiteren wird eine Software von Pointer Telocation für das Flottenmanagement installiert.

Schon 2015 hat Mobileye New Yorker Taxis mit seiner Technik ausgestattet. Mobileye ist auch in Kooperation mit BMW und Intel, für die Entwicklung des Autonomen Fahrens bis 2021. Und gemeinsam mit HERE will man eine HD Weltkarte für das Autonome Fahren erstellen.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar