Mercedes-Benz: Seitenwind-Assistent für Reisemobile

Here Summer Banner 728x90

Der Seitenwind-Assistent von Mercedes-Benz wird nun auch in einem Reisemobil-Modell von Hymer eingebaut.

Der Seitenwind-Assistent von Mercedes-Benz wird künftig bei einem Reisemobil in Serie zu finden sein. Das Modell des Caravan-Herstellers Hymer aus Bad Waldsee. Schon der Vito, die S-Klasse, der Sprinter und die Kleinwagen „Smart“ verfügen über das System.

Mercedes-System im Hymer-Caravan

Ob der 43jährigen Partnerschaft von Mercedes-Benz mit Hymer wird das Reisemobil-Modell Hymer ML-T mit dem Assistenzsystem ausgestattet. Denn gerade die Caravans sind wegen der großen Oberfläche den Winden besonders ausgesetzt. Schließlich kann ein solches Gefährt um die sieben Meter lang sein und damit zuweilen bis 20 Quadratmeter Fläche aufweisen.

Der Seitenwind-Assistent erfasst Winde die auf das Fahrzeug drücken – qua ESP Daten – und nimmt Gegenmaßnahmen vor. Es bremst die Räder der Seite ab, woher der Wind kommt, wodurch sich das Auto stabilisert.

Die Fahrenden wird darüber per Leuchte in Kenntnis gesetzt, sollte man nicht reagiert haben. Hat der Mensch doch reagiert, reagiert das System nicht.

Das System aktiviert sich selbst ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h und soll den Stress bei Reisen reduzieren und die Sicherheit erhöhen.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar