Mercedes-Benz & Momenta

Here Summer Banner 728x90

Der deutsche Autobauer Daimler investiert in das chinesische Unternehmen Momenta.

Auf der internationalen Suche nach Startups locken alle Autofirmen mit der dicken Kohle. So hat BMW ein Venture im Silicon Valley, sowie selbst Porsche und auch der Dachverband VDA sucht nach Startups. Dies ist ein Teil des Wandels der Autoindustrie hin zum Mobilitätsdienstleister – unter der Prämisse des Autonomen Fahrens.

chinesische flagge

Gerade die deutschen Autoindustrie hat einige Gemeinschaftsprojekte, wie beispielsweise HERE oder die Car-Sharing Kombination. Auch Mercedes-Benz hat in diesem Zusammenhang schon viel Geld ausgegeben. So ist man beispielsweise bei Starship investiert und ist Teil des größten deutschen Inkubators STARTUP AUTOBAHN.

In China sucht Daimler ebenfalls nach Kooperationspartnern und so man sich nun bei dem chinesischen Startup Momenta für 45 Millionen US-Dollar eingekauft. Momenta hat sich auf die Kartographierung spezialisiert. Damit will man vermutlich – wie mit HERE im Westen – exaktes Kartenmaterial generieren. Eine wichtige Grundlage für das Autonome Fahren.

Momenta wird auch von NIO unterstützt – ebenfalls ein Unternehmen aus China, die Autonome E-Autos produzieren und in Kooperation mit Tencent stehen.

Außerdem hat Mercedes-Benz nun bekannt gegeben, dass sie sich finanziell am Volocopter beteiligen. Daimler ist auch hier nicht der einzige Investor. Bei diesem Projekt geht es um fliegende Taxis, die senkrecht starten können und elektrisch angetrieben werden. Diese Flug-Taxis sollen in Dubai eingesetzt werden.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar