Mercedes-Benz: 3 Wörter, die die Welt zeigen

Mittels dreier Worte lässt sich jeder Ort der Welt finden und das nutzt man bei Mercedes-Benz.

Schon vor vier Jahren hat das Jungunternehmen what3words das Konzept entwickelt, wobei man mittels dreier Wörter auch dort Navigationsziele findet, wo es gar keine Adressen gibt. Das Konzept lässt sich auf der IAA 2017 in Frankfurt am Stand von Mercedes-Benz erleben.

Mercedes-Benz 3 Wort Navigation

Mercedes-Benz 3 Wort Navigation. Quelle: Mercedes-Benz

Damit will man die Navigation im Fahrzeug revolutionieren, denn weltweit gibt es Areale – wie in der Natur – die nicht per Adresse bestimmbar sind. Zwar gibt es GPS, aber die langen Zahlenketten sind schwer zu merken. Mit dem neuen Navigationskonzept kommt man zu jedem Ort im Abstand von drei Metern.

what3words hat die ganze Welt in Quadrate eingeteilt, die jeweils drei Meter Länge messen. Die Quadrate wurden mit drei Wörtern getaggt. Derart hat man 25.000 Wörter, die weder von Menschen noch vom Computer zu verwechseln sind, den Arealen zugeordnet. Und es funktioniert in bisher 14 Sprachen.

Das Startup wurde durch das Programm von STARTUP AUTOBAHN entdeckt und deren Entwicklung soll zur Serienproduktion werden.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
543