Mazda verbessert Straßenhaftung

Here Summer Banner 728x90

Der japanische Autohersteller Mazda hat ein System vorgestellt, womit sich das Fahrzeug besser lenken lässt: G-Vectoring Control.

Mit dem Skyactiv-Vehicle Dynamics System, G-Vectoring Control, hat man einen neuen Ansatz zur Steuerung des Fahrzeugs und der Fliehkräfte gemacht. Der Vorteil für die Fahrenden liegt in einem leichteren und sicheren Lenken. Diese Entwicklung soll eine Reihe neuer Innovationen zur Fahrzeugdynamik ermöglichen.

Mazda G-Vectoring

Mazda G-Vectoring

Die erste Innovation ist das G-Vectoring Control System. Durch Einwirken auf den Drehmoment des Montors verbessert man das Lenken in beispielsweise Kurven oder bei Ausweichmanövern, sowie auch bei eisglatten Straßenoberflächen. Dabei adaptiert das System den Drehmoment, je nach Lenkung. Dies wirkt sich positiv auf die Quer- und Längskräfte aus und der Schwerpunkt setzt sich auf die Räder.

Darüber hinaus braucht der Mensch nicht mehr so viele Korrekturen beim Lenken und durch die Reduktion der Fliehkraft, so Mazda, ermüdet man nicht so schnell. Das System erfasst auch das Gewicht und berechnet eine optimale Traktion.

G-Vectoring Control soll zunächst in Japan im Mazda 3 auf den Markt kommt. Im September soll es dann in Europa eingeführt werden.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar