Manipulation | S-Klasse als Autonomes Fahrzeug

Ein Youtube Video zeigt, wie man das System der S-Klasse austricksen und der Mercedes Benz selbstständig über die Autobahn fährt.

Die neue S-Klasse von Mercedes Benz verfügt über etliche Assistenzsysteme, welche zusammenarbeitend, das Auto in den meisten Fälle autonom steuern können. Doch das Gesetz verlangt, dass der Fahrende bei Geschwindigkeiten über 10 km/h, jederzeit die Fahrzeugkontrolle inne haben muss. Das wird bei Mercedes Benz darüber geleistet, dass der Fahrende seine Hände am Lenkrad haben muss. Entfernt der Mensche seine Hände vom Lenkrad, ertönt ein Warnsignal vom Auto und wird das ignoriert, schaltet sich das System ab.

Jedoch kann die S-Klasse mit seinen Assistenzsystemen theoretisch bis zu einer Geschwindigkeit von 200 km/h selbstständig navigieren, zumindest für die meisten Verkehrssituationen.

Dieses Sicherheitssystem, das die Hände am Lenkrad überwacht, lässt sich mit einer Dose überwinden. Diese wird am Lenkrad angebracht  und der Druck reicht aus, um das System denken zu lassen, die Hände wären am Lenkrad. Wie Motor-Talk berichtet weiß Mercedes Benz um den Vorfall nun, und reagierte recht stolz, so meine Interpretation, dass selbst dieser Drall am Lenkrad vom Auto ausgesteuert werde. Dennoch verwies man darauf, dass dies gesetzlich verboten sei.

,

Comments are closed.