London: Autonomer Shuttle Test startet

SH Sicherheit 550x70

In London startete nun der Test mit einem Autonomen Shuttle – a driverless pod called Harry.

Das britische Transport Research Laboratory (TRL) hat den Start des Tests mit einem Autonomen Pod in London angekündigt. In dem Bezirk Greenwich, nahe der 02 Arena, wird das Autonome Shuttle verkehren. Der Bus wurde auf den Namen „Harry“ getauft.

Etwa 100 Personen werden die Möglichkeit haben, den Viersitzer zu nutzen, der mit einer Geschwindigkeit von 15 km/h fährt. Das Projekt soll die nächsten drei Wochen andauern. Zur Sensorik gehören Kamera- und Lidarsysteme, sowie eine Überwachungsperson. Diese Vehikel will man künftig beim Ausfall der öffentlichen Verkehrsmittel anbieten.

Derzeit testet auch Nissan seinen Prototypen Leaf EV in Ost-London und auch Ford testet hier an der Telematik. Volvo sucht noch nach Testkandidaten und ein solcher Shuttle verkehrte am Flughafen Heathrow.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar