LG investiert in Autonomes Fahren

Auch der südkoreanische Elektronik-Konzern LG investiert in Autonomes Fahren.

Nicht nur Hyundai investiert kräftig, auch LG will in die Zukunft investieren. Konkret plant man 19 Billionen Won (was 13,75 Milliarden Euro entspricht) für die Technologien der Zukunft auszugeben.

LG Logo

Dazu gehören auch Auto-Ersatzteile, -Sensorik, -Leuchtmittel und Biotechnologie. Außerdem ist der Bereich Smart Home von Bedeutung für LG. Dafür hat man ThinQ als KI-Marke entwickelt. Für diese Entwicklungen setzt man auf Forschung, wofür man sich im Forschungskomplex im LG Science Park in Magok niederlässt.

In dem Forschungszentrum werden künftig zu den heute 12.000 Angestellten noch weitere 8.000 Personen hinzukommen, die an den Zukunftstechnologien arbeiten.

Mitteilung (englisch)

,

Comments are closed.