Lexus: Sicherheitssysteme bis 2017 als Serienausstattung

Here Summer Banner 728x90

Die Toyota Marke Lexus will ab dem kommenden Jahr bis 2017 das Sicherheitsassistenzsystem „Lexus Safety System+“ als Serienausstattung anbieten.

Ab kommendem Jahr wird das „Lexus Safety System+“ erweitert und in den Lexus Modellen als Serienausstattung eingebaut. Bis 2017 sollen alle neuen Lexus Autos in Japan, USA und Kanada, sowie Europa das Sicherheitspaket bekommen.

Lexus NX 300h

Es umfasst die Kollisionserkennung (samt Fußgängererkennung) ab 10 km/h – was für die volle Punktzahl beim NCAP Crashtest nötig ist -, den Bremsassistenten, ein Spurwechselwarnsystem, Fernlicht- und Verkehrzeichen-Assistenzsysteme und das ACC (Adaptive Cruise Control).

In seiner Gesamtheit verfügt das Lexus Safety System+ über Senoren in Form von Radar und Kamera, zur Hinderniserkennung und zum Abstand halten. Eine gesonderte Kamera erfasst die Verkehrzeichen und blendet sie auf dem Display ein.

Bei Gefahren warnt das System mit allen Mitteln: Akustisch, visuell und mit haptischen Signalen. Beim unbeabsichtigten Wechseln der Spur vibriert das Lenkrad. Einige Modelle werden darüberhinaus mit dem Spurhalte-Assistenten ausgestattet.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar