Lettland: Teststrecke und mehr

In Lettland soll ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Autonomes Fahren entstehen.

Unternehmen, Forschungseinrichtungen und die lettische Regierung haben sich zusammengeschlossen, um das Autonome Fahren in ihrem Land voranzubringen.

Es bedürfe einer Forschungs- und Entwicklungsplattform für die Technik, so die Forderung der Interessengemeinschaft. Inzwischen hat man eine Teststrecke für Autonome Fahrzeuge gebaut, die in Kooperation mit dem lettischen Telekommunikationsbetreiber Latvijas Mobilais und der Riga High Technology University entstand. Dort soll auch 5G etabliert werden.

Die Regierung plant zudem die Gesetze anzupassen, um mehr Innovation zuzulassen. Die bereits fortgeschrittene Infrastruktur böte sich für die Entwicklung der Technik an und die Tests seien auch auf Grund der klimatischen Bedingungen hier von besonderem Interesse. Mit ähnlichen Argumenten warb Neuseeland kürzlich für das Testen dort.

Quelle (englisch)

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
515