Leonie | Autonomes Fahrzeug der TU Braunschweig

Here Summer Banner 728x90

Das Autonome Fahrzeug Leonie ist ein bereits geprüftes Roboterauto von der Technischen Universität Braunschweig.

Die Erfinder von Leonie, Team CarOLO, hatte ebenfalls an der DARPA teilgenommen und gehörte wie auch beispielsweise das Autonome Fahrzeug des Teams AnnieWAY zu den Finalisten, sprich das Autonome Fahrzeug hat die Ziellinie ohne Probleme erreicht.

leonie autonomes auto

Leonie | Autonomes Fahrzeug funktioniert bereits heute

Das Roboterauto Leonie fuhr bereits letztes Jahr auf dem Stadtring in Braunschweig im ganz normalen Verkehr und bestand diese Prüfung, ohne Zwischenfälle. Mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km/h braucht es nicht das Eingreifen des Fahrers. Dieser war auch Sicherheitsgründen vorgeschrieben.

Dabei musste Leonie mit allen Bedingungen zurechtkommen, die auch Menschen tagtäglich erleben. Verkehr, Verkehrsbedingungen und Straßenverkehrsordnung. Zur Koordination nutzt Leonie Satellitentechnologie und mit Sensorik erkannte Leonie den Verkehr.

Leonie | Stadtpilot Projekt in Braunschweig

Das Projekt lief unter dem Namen „Stadtpilot“ und hatte damals für ein enormes Aufsehen gesorgt. Selbst die Tagesschau hatte darüber berichtet.

Das nächste Modell ist übrigens auch schon in Produktion: Henry wird der Nachfolger von Leonie, man darf also gespannt bleiben! Dies wäre dann die dritte Generation Autnomer Fahrzeuge aus dem Hause der Uni Braunschweig.

Hier geht es zur offiziellen Seite der TU Braunschweig.

[Bild c by Sebastian Ohl via wikipedia.de]

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar