Lenkrad für Level 3

Das Autonome Fahren auf Level 3 ist nur teilweise funktionabel und braucht menschliche Überwachung, die aber fehlt oftmals.

Viele Hersteller wollen erst gar nicht das Problem, wie es Tesla mit dem tödlichen Unfall hatte, bei dem der Mensch, das System nicht überwachte und verunglückte. Bei Ford warnte man sogar vor der vorzeitigen Einführung der Technik, auch ob des Reputationsschadens. Außerdem macht die Automatisierung die Menschen zu schlechteren Fahrenden, so eine andere Studie.

Forschende der Stanford Universität in den USA haben sich des Problems angenommen und entwickeln ein Lenkrad, dass die nötige Aufmerksamkeit einfordert. Auch ZF arbeitet an einem solchen Lenkrad.

Die Forschenden von Stanford bewerten Licht oder akustische Warnungen als nicht effektiv genug, um intuitives Handlungswissen bereitzustellen. Besser seien vibrierende Sitze, aber die Lösung sieht man in einem sich verändernden Lenkrad.

Sollten die Fahrenden unaufmerksam sein oder gar dösen, kann das Lenkrad sich so verändern, dass es die Fahrenden weckt. Bei einer Gefahrensituation springt es hervor, sodass einige Probanden erschreckt sind. Das fördert m.E. vermutlich auch den Adrenalinspiegel, was die Sinne schärft. Allerdings gewöhnt man sich vermutlich auch an soetwas, wie ich finde.

Bei der Studie nutzte man verschiedene Lenkräder und jenes, das sich verändert in einem Simulator. Darin wurde die Übergabe vom Autonomen an den Manuellen Modus geübt, wobei ein kritisches Ereignis bevorstand. In dem Fall schoss es schnell hervor. Es kann aber auch langsam, was nicht auf einen Notfall hinweist.

Dabei schloss das sich verändernde Lenkrad am besten bei der Übergabe ab, vor allem bei der Vermeidung von Unfällen. Allerdings waren die Probanden nicht abgelenkt, was die Situation zusätzlich verändern würde.

Das Lenkrad kann aber auch mit Einzelteilen wackeln, was die Probanden eher amüsierte. Bei einer langen Fahrt, könnte man auch einen Chatbot integrieren, der die Ermüdungserscheinungen reduzieren könnte.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
497