LA Autoshow 2014 | Premieren in spe

Auf der LA Autoshow im November 2014 wird es einige Premieren geben und die Connected Car Expo, die sich mit der Vernetzung und dem Autonomen Fahren beschäftigt.

Die Los Angeles Autoshow 2014 wirft ihre Schatten bereits voraus, denn einige Hersteller haben für diese Automesse Premieren angekündigt. Mercedes Benz zeigt seinen Autopiloten und es gibt Neuerungen im Bereich der Antriebstechnologien. Zudem ist eine Akkreditierung ab jetzt möglich. Akkreditierte können auch an der Oldtimer-Show am Abend zuvor teilnehmen.

Die Connected Car Expo findet zeitgleich statt, dieses Jahr zum zweiten Mal. An der Konferenz werden einen Tag lang aktuelle Forschungsansätze der Vernetzung diskutiert. Am 18. November geht es dabei auch um das Car-Sharing, Big Data und das Autonome Fahren. Erstmals werden auch Zulieferer wie Continental, oder der Navigationsgerätehersteller Garmin dabei sein.

Unter diesem Fokus findet auch der Connected City Summit am 20. November statt, wo man über die urbane Zukunft zusammen kommt.

Bisher, so haben die Autoproduzenten angekündigt, werden 25 Autos in Los Angeles ihre Weltpremieren haben; so viele wie noch nie. Die Autos werden von

sein und weitere Hersteller sind sich noch nicht sicher, ob sie sich ebenfalls dazu gesellen. Zudem werden auch neue Forschungsansätze vorgestellt.

Die LA Autoshow findet vom 18. bis 20. November 2014 in Los Angeles statt.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar