KI soll in medizinische Praxis kommen

Ein Vorstoß aus der Industrie soll den Einsatz der Künstlichen Intelligenz in Krankenhäusern stärken.

Eine sogenannte Künstliche Intelligenz (KI) kann unter Laborbedingungen bereits gute Resultate hervorbringen, das bewiesen zuletzt Forschungsarbeiten zu dem Thema. Die Diagnose und die Effizienz soll nun auch in der Praxis ankommen.

Code 0 1

Bereits letztes Jahr gab es erste Genehmigungen der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde für die Technik in den Krankenhäusern. Und in Iowa City soll eine KI zur Früherkennung von Diabetes eingesetzt werden.

Vorstöße in diese Richtung gab es schon seit Jahren, aber die Skepsis an der Verlässlichkeit schränkte die Arbeit ein. Die Erklärbarkeit des Algorithmus sei ebenfalls von entscheidender Bedeutung. In beiden Punkten sei man kurz vor dem Ziel.

Die Vorteile der KI, so die Befürwortenden, lägen in der Genauigkeit und in der Objektivität der Analyse.

Quelle (englisch)

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
531