Japan: Autonome Shuttles in Maebashi

Here Summer Banner 728x90

Die japanische Stadt Maebashi will ab kommendem Jahr Autonome Busse auf den eigenen Straßen testen.

In der Stadt Maebashi in Japan könnte schon bald ein Autonomer Bus durch die Straßen fahren. Das Projekt wird von der Gunma Universität geleitet und verläuft in drei Stufen.

Autonomer Bus im Regelbetrieb in Japan.

Autonomer Bus im Regelbetrieb in Japan. Quelle: mainichi.jp

Zwar gehe es dabei um einen Test, aber bereits im Linienverkehr – und das wäre in Japan, das erste Projekt seiner Art. Die Gemeinde sieht darin vor allem eine Mobilitätsmöglichkeit für die stark steigende Gruppe der Älteren in der Region.

Jedoch wird die Teststrecke zunächst nur einen Kilometer lang sein. Der modifizierte Bus soll den öffentlichen Nahverkehr ergänzen. Konkret verbindet der Bus zwei Bahnhöfe, die zuvor mit einem konventionellen Bus bedient wurden.

Der Start des Projekts soll noch diesen Monat erfolgen und ab dem kommenden April soll ein weiteres Fahrzeug zur Verfügung stehen. Bis November 2018 wird man ausschließlich kartographieren und im Anschluss sollen die ersten Fahrgäste an Bord begrüßt werden.

Trotz der Autonomie des Busses, soll zur Sicherheit eine Überwachungsperson an einem Lenkrad sitzen, um notfalls eingreifen zu können.

Auch in Deutschland fährt bereits ein solcher Bus im Regelbetrieb und zwar im bayrischen Bad Birnbach.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar