Istio – IBM & Google & Lyft

Here Summer Banner 728x90

In Kooperation zwischen Google, IBM und Lyft hat man das Datenmanagementsystem Istio entwickelt.

Gemeinsam wollen die drei Kooperationspartner Istio entwickeln, ein System das die Daten von Microservices bündelt und aufbereitet. Das Besondere daran soll sein, dass es mit unterschiedlichen Netzwerken oder Plattformen kompatibel sei. Derart lassen sich die Services verbinden und sicher verwalten.

Grafana Dashboard für Istio. Quelle: Istio.io

Grafana Dashboard für Istio. Quelle: Istio.io

Die Systemeinzelteile können sich also in verschiedenen Geräten oder Autos befinden und können darüber verbunden werden. Dies soll die Programmierbarkeit flexibilisieren. Im Ergebnis erhält man Verkehrsdaten, die tiefer aufbereitet sind als bisherige Telemetriedaten. Die Daten werden bei der Übermittlung verschlüsselt und seien derart sicher.

IBM liefert für das Projekt Amalgam8 und sorgt für die Bereitstellung, Google bringt sein Service Kontrollsystem zur Authentifizierung und Lyft die Proxys und die Schnittstelle Envoy, welcher die Basis des Systems darstellt. Bisher kann man mit den Programmiersprachen C++, GO, Java, PHP oder Python arbeiten. Im weiteren Verlauf will man beispielsweise die Plattform CloudFoundry oder virtuelle Plattformen betreiben.

Mitteilung (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar