Hong Kongs Autonomes Auto

Here Summer Banner 728x90

Forschende aus Hong Kong haben ein Auto gebaut, können es aber nicht in Hong Kong testen.

Ein Team von Forschenden der Hong Kong University of Science and Technology (HKUST) haben mit rund 10.000 Euro einen automatisierten Wagen gebaut, der nun in Shenzhen getestet wird.

chinesische Botschaft

 

Auf der Basis eines Golf Carts hat das Team der Universität von Hong Kong den Wagen automatisiert. Dafür hat man etwas über 10.000 Euro ausgegeben. Konkret wurde eine Künstliche Intelligenz und ein Lidarsensor eingebaut, der die Umgebung für das Auto wahrnimmt.

Das E-Fahrzeug hat eine Batterieleistung für 40 Kilometer, was ausreicht, da es nur zu Testzwecken gebaut wurde. Das Fahrzeug soll vorläufig nicht kommerzialisiert werden. Die Tests sind in Hong Kong aber schwer, da eine entsprechende Genehmigung nur unter bestimmten Bedingungen erteilt wird.

Daher geht man nun in den Norden nach China – nach Shenzhen, das nicht mehr zu Hong Kong gehört, aber daran angrenzt.

Quelle (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar