Hitachi: Nissan Technologie für die Baustellenfahrzeuge

Hitachi kooperiert mit Nissan, ob deren Technologie. Diese will man in Kipplastern einsetzen, um für mehr Sicherheit auf der Baustelle zu sorgen.

Nissan hat die Technologie, die man bei Hitachi für die Lkws braucht. Dazu gehören der Around View Monitor (AVM) und das Moving Objekt Detection (MOD) System. Mit dieser Technik ausgestattet soll die Lkw Fahrenden das herausgebaggerte sicherer von A nach B transportieren können, denn sie erhalten nun eine Vogelperspektive und eine Warnmeldung, sollten sich Menschen in der Gefahrenzone befinden.

Hitachi geht von mehr Sicherheit aus und sogar sinkenden Kosten für das Betreiben der Minen. Der Einzug von Hightech-Systemen ist selbst nicht neues. So hat man in Australien oder auch in Deutschland Autonome Lkws im Einsatz – auf dem Betriebsgelände.

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
567