HERE & Pioneer für Infotainment

Der Kartendienstleister HERE und der Elektrohersteller Pioneer kooperieren auch in Sachen Infotainment.

Bereits im Februar erklärten die beiden Unternehmen die Zusammenarbeit beim Kartenmaterial und weiteren Services im Auto von Morgen.

Here Logo

Nun hat man eine Kapitalallianz geschmiedet, bei der man gegenseitig Unternehmensanteile austauscht. HERE bekommt drei Prozent der Neuemission der Aktien von Pioneer, was in etwa 17,3 Millionen Euro ausmacht. Pioneer erwirbt für den selben Betrag Anteile von HERE, das zu gleichen Teilen den Autoherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz gehört. Künftig wird auch Pioneer als Eigner genannt werden.

Die Partnerschaft soll Innovationen im Bereich Infotainmentangebot und beim Autonomen Fahren freisetzen. Zudem geht es auch weiterhin um den Austausch der Kartendaten zwischen Europa und Japan.

Mitteilung auf englisch

, , ,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
517